Donnerstag, 7. Juli 2016

Hotel: Atlantic Hotel Lübeck

Im Rahmen eines kleinen Wochenendtrips habe ich in diesem Hotel (leider nur) eine Nacht verbracht.





Lage
Das Hotel liegt in der Innenstadt Lübecks neben der Petrikirche. Vom Bahnhof geht man zu Fuß einen guten Kilometer, also etwa 10-15 Minuten.
Im unmittelbaren Umfeld des Hotels sind mehrere Banken, Bars, Restaurants und direkt gegenüber ein Supermarkt. Im selben Gebäude wie das Hotel befindet sich auch ein Schwimmbad.
Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt wie das Holstentor, das Buddenbrookhaus, die Marienkirche oder das Rathaus sind fußläufig innerhalb weniger Minuten erreichbar. Wir empfanden die Lage des Hotels als ideal.

Zimmer

Atlantic Hotel Lübeck Comfort Zimmer

Wir hatten ein Comfort Zimmer. Soweit ich erkennen konnte, sind die Comfort und Superior Zimmer in der Größe und Ausstattung identisch, nur dass man in letzterem einen Bademantel bereit liegen hat.
Die Comfort Zimmer sind 27m² groß und elegant und schlicht ausgestattet. Die Zimmer sind recht dunkel eingerichtet, es gibt aber bunte Farbakzente. Die Fenster sind schallisoliert und das merkt man auch.
Neben dem Bett waren noch ein schöner Sessel, ein Schreibtisch und eine kleine Schrankwand mit Ablagefläche, Minibar und Kaffeezubereitungsstation vorhanden.



Sessel, Schrank im Flur

Auf dem Nachttisch lag sogar ein Pillow Menu, aus dem man sich das für einen geeignete Kissen heraussuchen konnte. Wir waren aber mit den Kissen (wir hatten je 2, ein schmales und ein großes) außerordentlich zufrieden (und das ist bei mir immer sehr schwer), sowie auch mit der Decke und dem Härtegrad des Bettes allgemein.



Das Bad ist auch recht dunkel, hat mir aber vom Design sehr gefallen und bot ausreichend Platz. Wir hatten eine Dusche, es gibt aber auch Zimmer mit Badewannen.



Die Klimaanlage war eine erfreuliche Abwechslung, da sie leise war und gut einzustellen.
Weitere Zimmerkategorien sind Studios und Suiten.

Hotel
Das Hotel selbst hat etwa 130 Zimmer, ein Restaurant (das Salis), eine Sauna und einen Fitnessbereich. Es gibt auch Tagungsräume und einen Festsaal (und eine Dachterrasse). Es gibt hier auch noch Raucherzimmer.
Das Hotel bietet Parkplätze für 15 Euro am Tag an und auf Nachfrage auch einen Flughafenshuttle.

Essen


Wir haben morgens das Frühstücksbuffet im Restaurant Salis genutzt. Das Buffet war wirklich ausgezeichnet, mit einer großen Auswahl, die ständig nachgefüllt wurde. Es war eines der besten Frühstücksbuffets, die ich je hatte.

Service
Gleich beim Check In hat man uns einen kostenfreien Late Check Out angeboten. Wir haben Ihn diesmal nicht benötigt, aber ich war freudig überrascht über das Angebot, Wir haben aber später von der Gepäckaufbewahrung Gebrauch gemacht.
Im ganzen Hotel gibt es kostenfreies Wlan, das auch stabil funktioniert hat. Man kann sich auch kostenfrei Fahrräder ausleihen.
Das Hotel bietet auch einen Reinigungsservice und einen Flughafenshuttle, natürlich gegen Gebühr, an.
Insgesamt waren wir vom Service und der Freundlichkeit im Hotel echt begeistert. Jeder einzelne Mitarbeiter war fröhlich, freundlich und entgegenkommend. Von der Kellnerin im Frühstücksrestaurant über die Checkindamen hatte man immer das Gefühl, dass die Mitarbeiter Spaß an ihrer Arbeit haben.

Fazit
Wir waren rundum überzeugt vom Atlantic Hotel. Es konnte in sämtlichen Bereichen punkten.
Empfehlung. Wertung 5/5

Alternativvorschläge:
Wer es noch eine Spur luxuriöser und mit Blick aufs Wasser lieber hat, der kann sich ja das Radisson Blu Senator mal ansehen. Wer es günstiger will, der muss leider aus dem Zentrum raus und kann sich ja mal den Lindenhof ansehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen