Mittwoch, 29. Juni 2016

Reisebericht: Indien Teil 6 - Mumbai

Zu guterletzt zieht es uns noch mal in die reichste Stadt Indiens..


Elephanta-Höhlen

Ca. 1h fährt man mit dem Boot von Mumbai aus. Zu den Höhlen hoch geht man sehr viele steile Stufen. Auf dem Weg gibt es viele Stände und kleine Läden, an denen man dreist überteuerte Souvernirs kaufen kann.


Gateway of India

Das Wahrzeichen Mumbais. Direkt daneben liegt das berühmte Taj Hotel und direkt davor der Hafen.


Chhatrapati Shivaji Terminus - Victoria Bahnhof

Leopold Café

Hat seine Berühmtheit durch den Roman "Shantaram" erlangt (lesenswert!) und ist auch heute noch ein Tourihotspot. Schick ist sicherlich anders und auch die Preise sind ganz schön deftig für Indien, aber das Essen war ganz gut und das Bier ist kalt :D


Gemischte Eindrücke

Due größte Wäscherei Mumbais



Wenn ich die Wahl zwischen Delhi und Mumbai würde ich mich für Delhi entscheiden. Mumbai ist doch sehr europäisch angehaucht. Zwar ist es moderner als Delhi (hier sahen wir sogar Mädchen im Minirock), aber im Vergleich auch weniger exotisch und interessant, wie ich find.

Zeitpunkt der Reise: März 15

Teile dieses Beitrags sind bereits in meinem anderen Blog erschienen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen